Seelsorgliche Begleitung

Zertifikat „Ganzheitlich seelsorgliche Begleitung"

Um das Zertifikat für ganzheitlich seelsorgliche Begleitung zu erhalten, müssen Sie den Basiskurs und den Aufbaukurs absolviert haben. Die meisten Kurse werden ab Ende nächstem Jahr auch als Fernkurs oder online möglich sein. (Die Einheit 8 ist bereits als Aufzeichnung-Fernkurs lieferbar). Eine persönliche Teilnahme ist lediglich für Einheit 7 (Gesprächsführung - mit Übungen) und Einheit 9 (Selbstcoaching für Seelsorger) notwendig. Hier erteilt Ihnen der Kursleiter nach einem persönlichen Gespräch das Recht, das Zertifikat für ganzheitlich seelsorgliche Begleitung (AsB) zu erhalten. Auf Wunsch kann der Begleiter/die Begleiterin in die Empfehlungsliste der AsB aufgenommen werden, sofern er/sie auch für fremde Ratsuchende offen ist (auch für Menschen, die eine kostenpflichtige Seelsorge suchen).

Leider kann ich jetzt ja nicht mehr anklicken, was bei Seelsorgliche Beratung steht, da dies nicht mehr erscheint...